Webinar

Kosmologie-Webinar: Einführung und Vorstellung der wichtigsten Themen

Vierteilige Webinar-Reihe vom 21.03. – 11.4.2017

Seminarleiter: Dr. Abdurrahman Reidegeld

Teil 1: Die verschiedenen Welten und ihre Zusammenhänge
Was man unter „Welt“ (âlam) und „Weltebene“ versteht; die Anordnung der Schöpfung; Diesseits, Jenseits, Barzakh-Welten; die Formen und Inhalte der Weltebenen; Wesen und Geschöpfe; Leben und Tod in den Existenzarten; was alle Welten verbindet und zusammenhält.

Teil 2: Zeit und Raum, Ewigkeit und Endlichkeit
Zeit und Zeitarten als Schlüssel; Erschaffung durch Allah taala im Raum einer jeden Welt; die drei Arten der Ewigkeit; Entstehen und Vergehen in der Barzakhwelt; das Offenkundige (Zâhir) und das Verborgene (Bâtin); die Welt der Bezeugung (âlamu sch-schahâda) und der Welt der Verborgenen Dinge (âlamu l-ghayb); das Hervortreten (tadschallî) und Erkennen (ma’rifa) durch Allahs Eigenschaften.

Teil 3: Die Reise der Seele durch die Welten
Die menschliche Seele (an-nafs al-insânîya) in ihrem Schöpfungsursprung; die dreifache Dunkelheit (az-zulumât ath-thalât); die Seele in der Fremde; die Urseele Âdams (a.s.) und die späteren Seelen; Seele (nafs), Körper (dschasad) und Geistkraft (rûh); der Tod als Verdeutlicher.

Teil 4: Wege zur Erkenntnis durch die Kosmologie
Die Welt der Körperlichkeit (âlam al-dschismâniyât) und die Welt der geistigen Kräfte (âlam ar-rûhîyât); die Ereignisse im Diesseits als Spiegelung der Barzakh-Welten (‚awâlim al-barzakh); die Grenzen der Welt der Sinne (âlamu l-ahsâs) und der Welt der Verstandesformen (âlamu-‚uqûlîya); der Zirkel des Aufsteigens des Verstandes und seine Verbindung zu den Welten jenseits des Diesseits; Erkenntnis (ma’rifa) als Frucht der Beschäftigung mit den Weltebenen.

Webinar startet in

  • 00

    days

  • 00

    hours

  • 00

    minutes

  • 00

    seconds

Meinem Kalender hinzufügen 2017-03-10 19:00:00 2017-03-10 21:00:00 Europe/Berlin Ibn Tufails Inselroman “Hayy Ibn Yaqzan” Philosophie als mystische Gottessuche Webinar am 10.03.2017 von 19.00 – 21.00 Uhr Software: GoToWebinar Kauthar info@kauthar.de

Das Seminar wird durchgeführt von: Dr. Abdurrahman Reidegeld

Dr. Abdurrahman Reidegeld, geboren 1966, hat Islamwissenschaften, Afrikanistik und Malaiologie in Köln studiert.

Zusätzlich absolvierte er ein Studium bei Prof. Falaturi in Maqasid, Usul, Familenrecht und weiteren relevanten islamischen Gebieten. Später lebte er eine Zeit lang im Oman, wo er u.a. an mehreren Studien teilnahm. Darüberhinaus hat er ein umfassendes Handbuch („Ilmihal“) zum islamischen Recht nach den vier Rechtsschulen in deutscher Sprache verfasst. Dr. Abdurrahman Reidegeld leitet zudem auch Kurse des Islamologischen Instituts und ist seit 2006 als Dozent an der IRPA in Wien tätig.


Islamische Webinare

Ich will an der Seminarreihe teilnehmen

Häufig gestellte Fragen
Wie kann ich am Seminar teilnehmen?

Ganz einfach:  Das Seminar wird online als Webinar angeboten. Dafür brauche ich lediglich einen Computer mit Internetanschluss (oder z.B. Smartphone, Tablet oder Laptop) mit Lautsprecher und Mikrofon oder besser: ein Headset.

Dazu erhält jeder Teilnehmer nach der Anmeldung per Email einen Code, mit dem er über einen Link zur Webinar-Seite gelangt. Dort kann man dann am Seminar live teilnehmen. Webinare sind so konzipiert, dass die Teilnehmer sich auch über das Mikrofon mit Fragen an den Vortragenden wenden bzw. die Chat-Funktion für schriftliche Anliegen einsetzen können.

Muss ich eine Software runterladen?

Jeder Teilnehmer erhält nach der Anmeldung per Email einen Code, mit dem er über einen Link zur Webinar-Seite weitergeleitet wird. Dort kann man dann am Seminar live teilnehmen. Ein Download ist nicht zwingend notwendig.

Für Smartphones und Tablets gibt es eine App, die verwendet werden kann. Bei Fragen freuen wir uns auf Anfragen unter support@kauthar.de

Kann ich die Webinare herunterladen?

Ja, alle Webinare der gesamten Reihe werden nach dem jeweiligen Webseminar als Videodatei  zum Download zur Verfügung gestellt.

Warum Kauthar?

Kauthar, der Überfluss, ist der Name der kürzesten Surah des Qur’ans. Als dem Propheten Muhammad – Friede und Segen mögen auf ihm sein – in der frühen Phase seines Wirkens manch ein Makkaner Erfolglosigkeit vorhersagte und davon ausging, die qur’anische Botschaft würde mit seinem Ableben bald in Vergessenheit geraten, tröstete Allahu ta’ala ihn mit dieser Ayah: „Wahrlich, Wir haben dir Kauthar gegeben (108:1).“

Kauthar, neben dem angekündigten Erfolg der prophetischen Botschaft im Diesseits, bezeichnet es auch einen Fluss im Paradies und verweist damit auf die lebensstiftende und überfließende Kraft, die aus seiner Botschaft, dem Qur’an, hervorgeht und sich bis in die jenseitige Dimension erstreckt.

Kauthar.de möchte in Form von Webseminaren etwas von der Botschaft des Qur’ans in seiner lebensbringenden Fülle darstellen. Dazu gehören neben dem Schwerpunkt „surenbezogener Tafsir“ auch Seminare zum Erlernen des Qur’an-Arabischen – gegliedert nach unterschiedlichen Lernniveaus.

Warum Webseminare / Webinare?

Webseminare ermöglichen den Teilnehmern in regelmäßigen Abständen an fortlaufenden Seminaren teilzunehmen. Statt geblockter Veranstaltungen, die in Tages- oder Wochenendform oft überfordern, verbinden Webinare viele (wenn auch nicht alle) Vorteile des Lernens in Seminarform mit der Möglichkeit, sich ungestört in den eigenen vier Wänden am Unterricht zu beteiligen.

Webinare von kauthar.de ermöglichen:

  • Die aktive Teilnahme am Unterricht durch Mikrofon, Chatfunktion u.a.
  • Sie ermöglichen die intensive Wiederholung des Unterrichts: Das Video wird den Teilnehmern anschließend zur Verfügung gestellt
  • Kontaktaufnahme mit dem Referenten auch nach dem Seminar über feedback@kauthar.de
  • Möglichkeit von spontan organisierten Wiederholungs-Webinaren / Lerngruppen.
  • Lernende, die sich weniger aktiv am Webinar beteiligen wollen, können anonym dem Unterricht folgen.

„Wahrlich wir haben dir Kauthar gegeben“: Dieser Qur’an-Vers ist unser Leitmotiv, er zeigt uns den Weg zum Wasser und zum Ursprung, zu einer Quelle, die kein Versiegen kennt.


location-icon

Zeit

Die Seminar-Reihe findet statt am:

  • Di. 21.03.2017 (19.00-20.30)
  • Di. 28.03.2017 (19.00-20.30)
  • Di. 04.04.2017 (19.00-20.30)
  • Di. 11.04.2017 (19.00-20.30)

email-icon

Kontakt

info@kauthar.de

www.Kauthar.de ist ein

Projekt der Dastageeri GmbH

 

Lerne die Sprache des Qur’ans: Eine Einführung in das Qur’an-Arabische vom 16.01. – 14.02.

Grundlegende Formen, Grammatikregeln, um ein (passives) Textverständnis des Qur’ans zu erarbeiten. Besonderer Fokus auf den wichtigsten Gebetstexten.

Zwischen Spaltung und Einheit: Prinzipien der Beratung in der Surah Schura vom 19.01. – 09.02.

Analyse der 42. Surah im Hinblick auf Prinzipien von Beratung und Meinungsbildung.

  • Qur’an-Arabisch – nach Niveaustufen (Seminar) von Dr. Kerim Edipoğlu
  • Analyse arabischsprachiger Texte – nach Niveaustufen von Dr. Kerim Edipoğlu
  • Formen der Beugung (Sarf) anhand einfacher Fiqh-Texte von Dr. Abdurrahman Reidegeld

Vierteilige Seminarreihe: Die Sure Luqman jeweils montags vom 7. – 28.11.16

Der  Qur’an ist das Buch der Rechtleitung. Doch was ist, wenn wir ihn lesen, ohne uns davon berühren zu lassen? Was ist, wenn wir die Erzählungen des Qur’ans nicht auf unser heutiges Leben übertragen können?

Unser Online-Seminar beschäftigt sich speziell mit der Sura Luqman und möchte mit den Teilnehmern zusammen den Qur’an erlebbar machen. Neben einer Analyse vieler wichtiger Schlüsselbegriffe geht es um das Erkennen von Zusammenhängen: Zwischen den einzelnen Versen, Passagen und nicht zuletzt zwischen uns als Lesern, unserer Erfahrungswelt und dem Wort des Schöpfers.

Vierteiliger Lehrkurs : Qur’an-Lesen I – Einführung in das arabische Alphabet vom 17.11. – 01.12.

Das aus 4 Einheiten bestehende Online-Seminar setzt keine Vorkenntnisse im Arabischen (weder in Schrift noch Sprache) voraus. Es richtet sich an Interessenten, welche die arabischen Buchstaben von Null auf erlernen wollen, vor allem um den Qur‘an lesen zu können.

Ibadah als Sinn des Lebens? Surenzentrierter Tafsiir der Surah adh-Dhariyat vom 06. – 22.12.

In unserer vierteiligen Tafsiir-Reihe wollen wir uns eingehend mit der Surah ad-Dhariyat (Nr. 51) beschäftigen. Diese Surah enthält den bekannten Vers: „Nicht habe Ich erschaffen die Menschen und die Dschinn, außer dass sie mir Ibadah [Gottesdienst?] leisten!“

Die Pilgerfahrt nach Makkah: Eine Reise zum Hause Allahs – eine Reise zu dir selbst? Zur Symbolik der Haddsch- und Umrah-Riten vom 15. – 20.12.

Dieses Seminar beschäftigt sich mit den rituellen Vorschriften der Pilgerfahrt und soll auf praktische Weise auch der Reisevorbereitung dienen. In erster Linie aber geht es um die spirituelle Bedeutung der verschiedenen Riten. Dazu wird grundlegend der historische Kontext der Pilgerriten erarbeitet und anhand von zahlreichen Graphiken und Bildern erläutert.

Kontaktformular

Wir freuen uns auf Fragen, Anmerkungen und Ideen für zukünftige Webinare.





back to top