Webinar

Geschichte der islamischen Frühzeit: Wie kam es zu den Konflikten in der Sahabah-Generation?

Fünfteilige Webinar-Reihe vom 18.10. – 27.12.2018

Seminarleiter: Dr. Kerim Edipoğlu

Die islamische Frühzeit ist gekennzeichnet durch große kulturelle und soziale Veränderungen. Die ursprünglich einfach gestaltete islamische Urgemeinde verbreitete sich in verschiedene Länder und wandelte sich. Lange Zeit konnten die Prinzipien der Beratung / Schura zielführend angewandt werden. In der Zeit Uthmans, des dritten Chalifas, jedoch nehmen die Spannungen zu und münden in einen tragischen Bürgerkrieg. Sein Nachfolger Ali versuchte die Einheit der Gemeinschaft zu bewahren, doch auch er konnte nicht verhindern, dass sich die ersten Abspaltungen bildeten.

Wie man diese Konflikte und Gruppenbildungen islamwissenschaftlich einordnet, dazu gibt es verschiedene Erklärungsansätze: Tragen einzelne Personen schuld? Waren es ungerechte Maßnahmen auf Seiten der herrschenden Schichten? Waren es soziale Veränderungen, welche vorhandene Bruchlinien in der Gesellschaft verstärkten?

In diesem Webinar wollen wir uns mit einem wichtigen Thema der islamischen Geschichte beschäftigen, das bis heute für Diskussionen sorgt: Sunniten und Schiiten entwickelten über die Jahrhunderte auch verschiedene Sichtweisen auf dieses Thema. Das Thema zeigt uns, wie die Sahabah im Lichte der prophetischen Erziehung mit diesen internen Konflikten umgingen und was wir für die heutige Situation daraus mitnehmen können.

Einige Stichpunkte aus dem Webinar:

  • Die Regierungszeit Abu Bakrs und Umars
  • Wie wurden in der Frühzeit Herrschaftssysteme legitimiert?
  • Gibt der Islam eine bestimmte Herrschaftsform vor oder überlässt er dies den jeweiligen gesellschaftlichen Umständen?
  • Wie kam es zur Fitnah unter Uthman?
  • Warum standen sich im Kampf von Siffin Sahabah gegenüber?
  • Wie setzte sich der Prophetenenkel für eine Versöhnung der Ummah ein?

Webinar startet in

  • 00

    days

  • 00

    hours

  • 00

    minutes

  • 00

    seconds

Meinem Kalender hinzufügen 2018-12-18 19:00:00 2018-12-18 20:30:00 Europe/Berlin Geschichte der islamischen Frühzeit: Wie kam es zu den Konflikten in der Sahabah-Generation? Webinar am 18.12.2018 von 19.00 – 20.30 Uhr Software: GoToWebinar Kauthar info@kauthar.de

Das Seminar wird durchgeführt von:

  • Dr. Kerim Edipoğlu. geb. 1969 in Fürth/Bay. Studium der Übersetzungswissenschaft, Islamkunde, Soziologie und allgemeinen Religionswissenschaft an den Universitäten Germersheim und Tübingen. Zur Zeit Fernstudium der Philosophie. Unterrichtet in Wien.

Islamische Webinare

Häufig gestellte Fragen
Wie kann ich am Seminar teilnehmen?

Ganz einfach:  Das Seminar wird online als Webinar angeboten. Dafür brauche ich lediglich einen Computer mit Internetanschluss (oder z.B. Smartphone, Tablet oder Laptop) mit Lautsprecher und Mikrofon oder besser: ein Headset.

Dazu erhält jeder Teilnehmer nach der Anmeldung per Email einen Code, mit dem er über einen Link zur Webinar-Seite gelangt. Dort kann man dann am Seminar live teilnehmen. Webinare sind so konzipiert, dass die Teilnehmer sich auch über das Mikrofon mit Fragen an den Vortragenden wenden bzw. die Chat-Funktion für schriftliche Anliegen einsetzen können.

Muss ich eine Software runterladen?

Jeder Teilnehmer erhält nach der Anmeldung per Email einen Code, mit dem er über einen Link zur Webinar-Seite weitergeleitet wird. Dort kann man dann am Seminar live teilnehmen. Ein Download ist nicht zwingend notwendig.

Für Smartphones und Tablets gibt es eine App, die verwendet werden kann. Bei Fragen freuen wir uns auf Anfragen unter support@kauthar.de

Kann ich die Webinare herunterladen?

Ja, alle Webinare der gesamten Reihe werden nach dem jeweiligen Webseminar als Videodatei  zum Download zur Verfügung gestellt.

Warum Kauthar?

Kauthar, der Überfluss, ist der Name der kürzesten Surah des Qur’ans. Als dem Propheten Muhammad – Friede und Segen mögen auf ihm sein – in der frühen Phase seines Wirkens manch ein Makkaner Erfolglosigkeit vorhersagte und davon ausging, die qur’anische Botschaft würde mit seinem Ableben bald in Vergessenheit geraten, tröstete Allahu ta’ala ihn mit dieser Ayah: „Wahrlich, Wir haben dir Kauthar gegeben (108:1).“

Kauthar, neben dem angekündigten Erfolg der prophetischen Botschaft im Diesseits, bezeichnet es auch einen Fluss im Paradies und verweist damit auf die lebensstiftende und überfließende Kraft, die aus seiner Botschaft, dem Qur’an, hervorgeht und sich bis in die jenseitige Dimension erstreckt.

Kauthar.de möchte in Form von Webseminaren etwas von der Botschaft des Qur’ans in seiner lebensbringenden Fülle darstellen. Dazu gehören neben dem Schwerpunkt „surenbezogener Tafsir“ auch Seminare zum Erlernen des Qur’an-Arabischen – gegliedert nach unterschiedlichen Lernniveaus.

Warum Webseminare / Webinare?

Webseminare ermöglichen den Teilnehmern in regelmäßigen Abständen an fortlaufenden Seminaren teilzunehmen. Statt geblockter Veranstaltungen, die in Tages- oder Wochenendform oft überfordern, verbinden Webinare viele (wenn auch nicht alle) Vorteile des Lernens in Seminarform mit der Möglichkeit, sich ungestört in den eigenen vier Wänden am Unterricht zu beteiligen.

Webinare von kauthar.de ermöglichen:

  • Die aktive Teilnahme am Unterricht durch Mikrofon, Chatfunktion u.a.
  • Sie ermöglichen die intensive Wiederholung des Unterrichts: Das Video wird den Teilnehmern anschließend zur Verfügung gestellt
  • Kontaktaufnahme mit dem Referenten auch nach dem Seminar über feedback@kauthar.de
  • Möglichkeit von spontan organisierten Wiederholungs-Webinaren / Lerngruppen.
  • Lernende, die sich weniger aktiv am Webinar beteiligen wollen, können anonym dem Unterricht folgen.

„Wahrlich wir haben dir Kauthar gegeben“: Dieser Qur’an-Vers ist unser Leitmotiv, er zeigt uns den Weg zum Wasser und zum Ursprung, zu einer Quelle, die kein Versiegen kennt.


 

Newsletter

Sie möchten in Zukunft auf kommende Webinare per Email benachrichtigt werden? Hier können Sie sich für unsere Newsletter anmelden.

location-icon

Zeit

Die Seminar-Reihe findet statt am:

  • 18.12.2018 (19-20.30 Uhr)
  • 21.12.2018 (19-20.30 Uhr)
  • 23.12.2018 (19-20.30 Uhr)
  • 25.12.2018 (19-20.30 Uhr)
  • 27.12.2018 (19-20.30 Uhr)

email-icon

Kontakt

info@kauthar.de

www.Kauthar.de ist ein

Projekt der Dastageeri GmbH

 

back to top